Karl Schleinkofer
Teilungen
Zeit vertan - Licht gewonnen
o.T.
o.T.

Biographie / Ausstellungen
Die durch den geschichteten Raum der Zeichnung entstandene Dunkelheit entwickelte sich zu der primären Herausforderung der bildnerischen Arbeit Karl Schleinkofers. Sie war nicht nur der Weg in den lange gesuchten, viel versprechenden Hintergrund, aus dem sich noch ein gestalttragender Bestand ableiten ließ, sie war auch für ihn Prüfstein für die Möglichkeit der Zeichnung überhaupt.
Die Frage, was mit der Zeichnung in Verbindung gebracht werden kann, lenkt die Aufmerksamkeit des Betrachters auf die Dimension des Raumes, an dessen Gestalt und Veränderung ablesbar ist, was im Sichtbaren Bestand hat und was Illusion ist. Aus dem (Bild-)Raum werden Räume. Aus den Räumen setzt sich die Welt und alles Bekannte in ihr zusammen. Auch wir selber sind Raum und natürlich auch Zeit, keinesfalls stehen wir außerhalb und unbeteiligt davon am Rand. In den Zeichnungen Schleinkofers setzt sich diese Einbezogenheit fort. Sie ermöglichen dem Betrachter, in die Unabgeschlossenheit von Raum und Zeit einzutauchen.

Biographie
2002 Dozent an der Sommerakademie Burghausen
2000 Stipendiat der Villa Concordia in Bamberg
1999 Jahrespreisträger für bildende Kunst der Bayerischen Akademie der schönen Künste, München
1998 Lehrauftrag an der Universität Passau
1997 Wandmalerei Universität Passau
1996 Herbert Boeckl-Preis zusammen mit Alberto di Fabio, zuerkannt von Cy Twombly und dem Rupertinum Salzburg
1989 bis 1996 freiberuflich in Passau; Professurvertretung für Erwin Gross an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe
1986 bis 1988 Lehrauftrag an der Universität Passau
1983 bis 1986 Lehrauftrag an der Universität Passau
1979 bis 1983 Assistent bei Prof. Hans Baschang
1972 bis 1978 Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Hermann Kaspar und Prof. Hans Baschang
1951 in Passau geboren
Ausstellungen
2009 Zeichnungen, Arte Giani, Frankfurt (E)
2007 Galerie Oberösterreichischer Kunstverein, Linz (E, mit Janna Riabowa)
"Die Farbe Schwarz", Arte Giani, Frankfurt (G)
2006 Granitmuseum Hauzenberg
2004 Stadtgalerie Deggendorf, "100 Jahre Malerei, 67 Beispiele" (G)
Kulturwerkstatt Haus 10, Fürstenfeld (G)
2004 Ambulante Galerie, Passau (E)
Galerie Westend, München (E)
Zentrum unabhängiger Ausstellungen, Passau (im Rahmen der Festspiele Europäische Wochen) (E)
2003 Galerie am Stein, Schärding (Ober-Österreich) (E)
2002 Galerie Alfred Knecht, Karlsruhe (mit Hans Baschang und Freunden) (G)
2001 Bayerische Akademie der schönen Künste, München (G)
2000 Kunstverein Passau (in Zusammenarbeit mit dem Kunstreferat der Diözese Linz (E)
Bayerische Akademie der schönen Künste, München (G)
1999 Arte Giani, Frankfurt (E)
Kunsthais Essen, "Melancholia, Bilder am Ende des 20. Jahrhunnderts, Folge II" (G)
Gesellschaft für bildende Kunst, Trier, "Melancholia, Bilder am Ende des 20. Jahrhunnderts, Folge III" (G)
1998 Deggendorf, Projectgalerie (E)
Galerie in der Apothekergasse, Landshut, "Melancholia, Bilder am Ende des 20. Jahrhunnderts, Folge I" (G)
1997 Innsbruck, Tiroler Kunstpavillon (E)
Passau, Museum Moderner Kunst (E)
1996 Frankfurt/M., Galerie Arte Giani (mit Hans Fischer) (E)
Salzburg (G)
Passau (G)
Schärding (G)
1995 Regensburg, Galerie Pospieszcyk (E)
Passau, Budapest, Kufstein A, Scuol CH, Passau: zeitgenössische Malerei in 7 Passauer Kirchen, mit H. Antes, E. Angeli, E. Fuchs, H. Nitsch, A. Rainer, E. Vedova (G)
1994 Künzelsau, Hirschwirtscheuer, Stiftung Würth (E)
Prag (G)
1993 Passau, Galerie Mathias Kampl (E)
Linz, Kunstreferat der Diözese Linz (E)
1992 Schärding, Galerie am Stein (E)
1991 München, Galerie van de Loo (E)
Augsburg, Kunstverein (G)
1990 München, Villa Stuck (G)
1989 Budapest, Kulturzentrum Obuda (E)
Graz, Kulturhaus der Stadt Graz (E)
Passau, Galerie am Steinweg (E)
München, Palais Preysing (G)
1988 München (G)
1987 Salzburg, Traklhaus (G)
1986 Wien, Galerie Ariadne (E)
Passau, Galerie am Scharfrichterhaus (E)
1986 Regensburg, Galerie Pospieszcyk (E)
Vorchdorf, Galerie am Tanglberg (E)
München, Otto Galerie (E)
Salzburg: Künstlerhaus (G)
Linz: Landesmuseum (G)
Regensburg, Werfen (G)
1985 Cham, Cordonhaus (E)
Tollet, OÖ (G)
1984 Sigharting (G)
1983 München, Kunstverein (G)
1982 Passau, Kunstverein (E)
1981 Rittsteig (G)
1978 Linz, Galerie Maerz (E)
Freiburg, Kunstverein (G)
 (E)=Einzelausstellung
(G)=Gruppenausstellung
(K)=Katalog

Unser Programm  Frühere Ausstellungen  Unsere Künstler  Impressum  Kontakt